Stammtöne auf der Gitarre
Noten lesen lernen

In diesem kurzen Video findest du alle wichtigen Informationen, um dir das Gitarrengriffbrett nach und nach zu erschließen. Also, die Note - deren Position auf dem Griffbrett finden - und den jeweils dazugehörigen Notennamen.

Vorschlag: Sieh dir das Video zuerst zweimal hintereinander an und erzähle danach aus dem Gedächtnis, was du alles gesehen hast (zuvor Video auf Vollbild). Jetzt kennst du deinen Wissensstand. Erschließe dir das Video nach und nach. Noten lernen und das komplette Griffbrett verstehen ist keine Hexerei. :)

Auf Kreuz und B habe ich bewusst verzichtet. Wer die Stammtöne auf dem Griffbrett spielen kann und weiß, dass ein Kreuz eine Note um einen Halbtonschritt erhöht und dass das B eine Note um einen Halbtonschritt erniedrigt, wird auch damit keine Probleme haben.

Viel Spaß beim Lernen 😀🎵


Stammtöne I. Lage


Download als PDF


Stammtöne auf dem Gitarrengriffbrett

Gitarrengriffbrett mit Notennamen

Stammtöne auf der hohen e'-Saite

wie die phrygische Tonleiter · Moll ähnliche Skale

Stammtöne auf der hohen e-Saite (e') by Guitar Colour System

Stammtöne auf der h-Saite

wie die lokrische Tonleiter

Stammtöne auf der h-Saite by Guitar Colour System

Stammtöne auf der g-Saite

wie die mixolydische Tonleiter · Dur ähnliche Skale

Stammtöne auf der g-Saite by Guitar Colour System

Stammtöne auf der d-Saite

wie die dorische Tonleiter · Moll ähnliche Skale

Stammtöne auf der d-Saite by Guitar Colour System

Stammtöne auf der A-Saite

wie die äolisch Tonleiter (reine Molltonleiter)

Stammtöne auf der A-Saite by Guitar Colour System

Stammtöne auf der E-Saite

wie die phrygische Tonleiter · Moll ähnliche Skale

Stammtöne auf der E-Saite by Guitar Colour System

Die Stammtöne der I. Lage

1. Wo wird der Ton auf der Gitarre gegriffen?
Bsp: Das kleine e wird auf der blauen Saite (d-Saite) im zweiten Bund gegriffen.

2. Erkläre die Lage einer Note im Notenliniensystem?
(Notenlinie, Zwischenraum, Hilfslinie)
Bsp: Das große E liegt unter der dritten Hilfslinie.

3. Beschreibe eine Note, die gespielt werden soll?
Bsp: Spiele die Note, welche im zweiten Zwischenraum liegt!

4. Wie heißt die Note, die du auf der grünen Saite im dritten Bund greifst?
Bsp: eingestrichenes d'


Stammtöne auf dem Klavier

Stammtöne auf dem Klavier





Guitar Colour Uhren

Die GCU zeigt uns nicht die Stunden an, sondern einen interessanten Vergleich zwischen unserer Uhr mit 12 Stunden und unserem Tonsystem mit 12 Tönen.

Von Stunde zu Stunde rückt unsere Uhr um einen Halbtonschritt weiter. Wie du siehst, liegen die Stammtöne (weiße Kreise mit schwarzem Rand - auf dem Klavier sind das die weißen Tasten) nur an zwei Stellen nebeneinander: e-f und h-c (4 und 5 Uhr, 11 und 12 Uhr) Zwischen allen anderen Stammtönen liegen Halbtonschritte dazwischen.

Unsere Uhr kann in zwei verschiedene Richtungen laufen. Rechts herum: Die Stammtöne werden durch ein Kreuz erhöht. Das Kreuz erhöht den Ton um einen Halbtonschritt. Aus c wird cis, d wird dis usw.

oder links herum: Die Stammtöne werden durch ein B erniedrigt. Wieder um einen Halbtonschritt. Aus c wird ces, d wird des, aus e wird es, f wird fes, aus g wird ges, a wird as und aus h wird b.

Hinweis:

Bei den Kreuzen ist es einfach. An jeden erhöhten Ton wird an den Notennamen ein „is“ angehängt. Beim Vorzeichen B wird an den Notennamen „es“ angehängt. Aber es gibt 3 Ausnahmen: aus e wird es, aus a wird as und aus h wird b.

Schau dir das Stammtöne-Rad an. Hier wird aus der Guitar Colour Uhr eine Klaviertastatur als Kreis. Stammtöne (weiße Tasten) Halbtöne (schwarze Tasten). Das Stammtöne-Rad wurde so gedreht, dass das D ganz oben steht. Dadurch ergibt sich eine schöne Symmetrie. Links, wieder gut zu sehen der Halbtonschritt H - C und rechts der Halbtonschritt E - F.


Stammtöne-Rad

  • Die Stammtöne in der Musik heißen im deutschen Sprachraum A, H, C, D, E, F, G.

  • Die Stammtöne entsprechen den Tönen der C-Dur- bzw. a-Moll-Tonleiter, auf dem Klavier.

  • Die Stammtöne entsprechen den weißen Tasten auf dem Klavier.

  • Jeder Stammton kann durch ein Kreuz (#) um einen Halbton erhöht (cis, dis, eis, fis, gis, ais, his) oder durch ein Be (b) um einen Halbton erniedrigt (ces, des, es, fes, ges, as, b werden.

  • Zwischen E und F sowie H und C liegen Halbtonschritte.

  • Zwischen den anderen benachbarten Stammtönen liegen Ganztonschritte.


Stammtöne-Rad mit Kreuz

Stammtöne-Rad aufwärts mit Kreuz

Stammtöne-Rad mit B

Stammtöne-Rad abwärts mit B


Die Stammtöne auf der Gitarre

Stammtöne auf der Gitarre




gleiche Stammtöne auf verschiedenen Saiten

Gleiche Töne auf verschiedenen Saiten

Hier siehst du auf einen Blick, wie oft du den gleichen Ton auf unterschiedlichen Saiten der Gitarre spielen kannst.



Übertragen der Noten auf's Griffbrett

Stammtöne auf der Gitarre - Test

Teste dein Wissen und vervollständige das Arbeitsblatt. Trage die Bünde ein, wo die entsprechenden Töne gegriffen werden.

Übertragen der Noten (Lösung)

online lernen :)

Stammtöne auf der Gitarre - Lösung

Auf diesem Arbeitsblatt kannst du genau sehen, dass manche Töne auch zwei- oder dreimal auf dem Griffbrett gespielt werden können.